FALLSTUDIEN

Temporary staffing

Unser Kunde ist ein führender Hersteller von Automobilteilen in Südböhmen, der bereits seit längerem mit einer personellen Unterbesetzung an Produktionslinien, im Betriebslager oder an seinen Schweißanlagen kämpfte. Hintergrund ist eine starke Konzentration von Produktionsstätten in dieser Region bei niedrigem Arbeitskräfteangebot. Insbesondere fehlten Schweißfachkräfte (CO2, WIG). Zur Sicherstellung der Produktionskapazitäten organisierten wir daher die überregionale Rekrutierung von Zeitarbeitskräften vor allem aus der Slowakei. Mit unserem Netzwerk von Recruiting Centern in der Slowakei konnten wir dabei dem Kunden qualifiziertes Fachpersonal nach der von ihm geforderten Spezifikation liefern. Ebenso kümmerten wir uns am Einsatzort um die Unterbringung der Mitarbeiter. Unsere Koordinatoren vor Ort stehen dem Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung und gewährleisten einen reibungslosen Betriebsablauf.

zurück

Finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken

Edymax Facebook Edymax Google+
Edymax LinkedIn
Edymax Youtube
Edymax Twitter
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

created by 2CREATE advertising